PredigtTraining

15.07.17 / 23.09.17 / 28.10.17 / 11.11.17 / 25.11.17

Praktische Tools für eine starke Botschaft

Warum ein PredigtTraining?

„Ich habe immer wieder begabte und leidenschaftliche Predigerinnen und Prediger gehört, die eine starke Botschaft hatten. Allerdings fehlte es ihnen häufig an bestimmten Predigttools wie auch an zeitgemäßer Sprache.

Auch wenn die lebensverändernde Wirkkraft der Botschaft allein in Gottes Hand liegt, ersetzt diese Tatsache nicht eine gut durchdachte und sinnvoll aufgebaute Predigt. Mit den richtigen Tipps könnte so manche Predigt wirkungsvoller und damit auch nachhaltiger gestaltet werden.

Auch bekannte Verkündiger haben einen Lernprozess durchlaufen, und ihre Gabe weiterentwickelt. Ich glaube, dass Gott dies gerne sieht – und dass es für die Gemeinde ein wahrer Segen ist, wenn diejenigen, die zum Predigen berufen sind, ihre Gabe fleißig trainieren (1Tim 4,13-16).“

— Rüdiger Halder

Das PredigtTraining

  • hilft den Einstieg in das Predigen zu erleichtern und Anfängerfehler zu vermeiden
  • bietet Fortgeschrittenen eine Plattform für Selbstreflektion, Austausch und Feedback
  • hilft eine Predigt sinnvoll im Wort Gottes zu verankern
  • ist eine Inspiration für kreative Gestaltung der Verkündigung
  • vermittelt eine zeitgemäße Sprach­fähigkeit
  • gibt Tipps aus der Predigtpraxis im Hinblick auf bestimmte Zielgruppen

Themenübersicht

Modul 1: Rüdiger Halder Einführung

  • Was macht einen guten Predigtdienst aus?
  • Lehrgespräch und Tipps zu typischen thematischen Heraus­forderungen beim Predigen
  • die Persönlichkeit eines Predigers / einer Predigerin
  • Wertvolle Entdeckungen aus der Geschichte der Predigt­praxis – zeitlose Spannungsfelder & Werte

Modul 2: Jürgen Single Kulturrelevant Predigen

An diesem Tag geht es darum, die eigene Kommunikations­ kompetenz erhöhen, indem wir in einer gut balancierten Mischung zwischen fundierter Theorie und praktischen Übungen das eigene Tun reflektieren und uns mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • mit welchen Themen erreiche ich die Zuhörer?
  • wodurch identifizieren sie sich mit meinen Anliegen?
  • welche Rolle spielen Sprache, Symbole und Gemeindekultur? • wie kann ich meine Verkündigung durch Visualisierung verstärken?

Modul 3: Rüdiger Halder Predigtpraxis

  • Grundlagen (z. B. Wesen einer Predigt, Predigtstile)
  • Predigtgestaltung (z. B. Vorbereitung & Entstehung der Predigt, Aufbau)
  • Zielgruppen

Modul 3: Gerhard Podrasa Biblische Texte verstehen und für die Predigt erschließen

  • Wie erkenne ich, was Gott meiner Zielgruppe sagen möchte?
  • Welche Hilfsmittel gibt es und wie setze ich sie ein?
  • Wie bereite ich mich auf eine Predigt zu einem bestimmten Thema vor?
  • Wie zu einem einzelnen biblischen Abschnitt?
  • Wie entwickle ich aus meiner Predigtvorbereitung ohne viel Mehraufwand gute Arbeitshilfen z.B. zur Vertiefung des Predigtthemas im Hauskreis?

Modul 5: Rüdiger Halder, Christoph Schmitter, David Rominger Zielgruppenorientiertes Predigen – Erfahrungen aus der Praxis

Werkstatttag, an dem zwei Pastoren mit unterschiedlichem Gemeindehintergrund mit einer bestimmten Zielgruppe ihr Predigtkonzept vorstellen, darüber ins Gespräch kommen und ihre Tipps weitergeben.

Projekt

Wer möchte, erhält nach Abschluss des PredigtTrainings professionelles Feedback zu einer Videoaufnahme seiner / ihrer Predigt.

Die Trainer

Rüdiger Halder

Ist freiberuflicher Dozent und Kompetenztrai­ner. Als Theologe, Buchautor und ausgebilde­ter Pastor verfügt er über eine langjährigen Erfahrung im Predigt und Lehrdienst. Sein Anliegen ist es Laien­ und fortgeschrit­tenen Predigern/innen sinnvolle Tools an die Hand zu geben, so dass ihre Botschaften noch mehr Wirkkraft entfalten können.

Gerhard Podrasa

Ist Studienleiter der Werkstatt für Gemein­deaufbau und war als Pastor einer freikirchli­chen Gemeinde sowie in der Erwachsenen­bildung tätig. Sein Anliegen ist es, Menschen einen lebendigen, praxisorientierten Zugang zur Bibel zu vermitteln, der lebensnah und allgemeinverständlich in der Predigt wirkt.

Jürgen Single

Arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Chef­redakteur und Fernsehjournalist in der Schweiz und verantwortet das wöchentliche FENSTER ZUM SONNTAG auf SRF zwei. Als Diplom­-Pädagoge mit Schwerpunkt Didaktik hat er langjährige Erfahrung im Vermitteln von Inhalten und selbst Moderationserfahrung in Veranstaltungen und Fernsehsendungen.

Christoph Schmitter

Jahrgang 1973 und gebürtiger Schweizer, ist Pastor der CityChurch Würzburg. Gottesdienst feiert die CityChurch im Kino und einer Kneipe – Kirche für Menschen unserer Zeit. Christoph Schmitter ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

David Rominger

Hat seinen Bachelor in Theologie an der Akademie für Leiterschaft abgelegt und gehört mit seinen 26 Jahren zur jungen Pas­torengeneration. Mit seiner Frau Sarah leitet er seit gut vier Jahren das ebenso alte ICF Singen, eine junge und überkonfessionelle Kirche am Puls der Zeit.

Termin

Das PredigtTraining findet an fünf Samstagen jeweils von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Werkstatt für Gemeindeaufbau in Ditzingen statt.

15.07.17 / 23.09.17 / 28.10.17 / 11.11.17 / 25.11.17

Ameldung

Bei weiteren Fragen zum PredigtTraining: Mail an PredigtTraining@Leiterschaft.de

Anmeldung per Mail an info@Leiterschaft.de

Kosten

  • Normalverdiener bezahlen fünf Raten von jeweils 55,– €
  • Geringverdiener und Ehepartner, die gemeinsam teilnehmen, bezahlen fünf Raten von jeweils 45,– €
  • Dasselbe gilt, wenn mindestens drei Personen aus derselben Gemeinde am PredigtTraining teilnehmen.
  • Bitte gib bei der Anmeldung an, ob Du Normal­verdiener bist oder den niedrigeren Tarif bezahlst.

Der aktuelle Flyer zum Download