30.01.-01.02 Unsere christlichen Wurzeln

  • Datum: 30.01.-01.02.2020
  • Uhrzeit: jeweils 8:45 h – 17:30 h
  • Dozenten: Anatoli Uschomirski, Horst Krüger, Harald Eckert
  • Kursart: 3SE Pflichtkurs
  • Zweite Kurshälfte: 06.02.2020
  • Semester: WS 19/20

Beschreibung:

Die Grundlagen und „Wurzeln“ des Christlichen Glaubens liegen geistlich, heilsgeschichtlich und historisch im jüdischen Volk.
Im Verlauf der Kirchengeschichte jedoch ist dieser zentrale Tatbestand ganz oder weitgehend verleugnet, vergessen oder verdreht worden.
In unserer Zeit findet eine Wiederentdeckung dieser Grundlagen statt, die für weite Teile des Leibes Jesu relatives Neuland ist und nicht ohne Spannungen verläuft, für die (endzeitliche) Zukunft der Gemeinde Jesu jedoch von zentraler Bedeutung ist.
Auf diesem Hintergrund liegt die Aufgabe und Zielsetzung dieses Kurses darin,

  1. Grundlagen zu einem biblisch-theologisch fundierten Verständnis der jüdischen „Wurzeln“ des christlichen Glaubens zu vermitteln.
  2. Die biblisch-theologische Verwobenheit des Alten Testaments mit dem Neuen darzulegen.
  3. Bedeutung und Konsequenzen dieser Verwurzelung für die Nachfolge (auf persönlicher Ebene) und für die Christenheit (als Ganzes) zumindest ansatzweise aufzuzeigen.
  4. Einen Überblick über die wesentlichen kirchengeschichtlichen und theologischen Konflikte und Irrwege in der Beziehung der Christenheit zum jüdischen Volk zu bekommen.
  5. Orientierungshilfen zu vermitteln, welche aktuelle Relevanz die unter 1) bis 4) dargestellten Inhalte für unsere heutige Zeit hat.
  6. Anregungen zu vermitteln, wie diese Erkenntnisse auf gemeindlicher Ebene angewandt bzw. umgesetzt werden können.

Do 30.01.2020 – Anatoli Uschomirski:
Römer 9-11 aus jüdisch-messianischer Perspektive & die gegenwärtige messianische Bewegung

Fr 31.01.2020 & Sa 01.02.2020 – Horst Krüger:
Der jüdische Hintergrund Jesu und der Evangelien

Do 06.02.2020 – Harald Eckert:
Kirche und Synagoge – Geschichte und Gegenwart. Christlicher Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart

› Als Gasthörer anmelden
‹ Zur Veranstaltungsübersicht